Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00a5dfd/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3
Flaschenkalb will nicht trinken
Das Forum für Zwergzebuzüchter und - halter Zwergzebu.eu
Dezember 13, 2017, 04:09:36 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Medpets Tierapotheke Online
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Flaschenkalb will nicht trinken  (Gelesen 51 mal)
Peterhallo05
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 15


« am: Oktober 25, 2017, 18:46:36 »


Hallo an alle erfahrene Zwergzebuhalter,

eine Mutterkuh hat vor einer Woche gekalbt und hat jetzt aber keine Milch mehr, sodass wir das Kalb 0mit der Flasche aufziehen müssen.
Das Kalb weigert sich mich aller Kraft aus der Flasche zu trinken und ist auch sehr schwach. Der Tierarzt hat dem zweimal eine Infusion gegeben und auch Einiges gespritzt.

Meine Frage an euch: welchen Sauger habt ihr verwendet? Wir haben gerade einen Sauger für Ziegen. Ist der eventuell zu klein?
Hat jemand Erfahrung mit Kälbern, die nicht saugen wollen?
Ich bin froh für alle Antworten und jede Hilfe von euch.

Danke

Gruß
Peter
Gespeichert
Das Forum für Zwergzebuzüchter und - halter
« am: Oktober 25, 2017, 18:46:36 »

equiNatur - Das Beste aus der Natür für Ihr Pferd
 Gespeichert
Schwälmer
Full Member
***
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 124



« Antworten #1 am: November 18, 2017, 14:51:22 »


Hallo  Peter,
 ich war leider eine ganze Weile nicht im Forum,ich hoffe dein Kalb lebt noch. Ich hatte auch mal so ein Problemkalb, das wollte nicht trinken, ich hatte es vier bis fünfmal am Tag mit dem Fläschen gezwungen, zu trinken. Da der Labmagen nie richtig leer war,hatte es keinen Hunger,Bauchschmerzen,und wollte nicht trinken.Dann gab mir eine erfahrene Züchterin den folgenden Tipp, weniger ist mehr. Sie sagte mir, ich solle das Kälbchen nur dreimal am Tag füttern ,als ich mich an diese Anweisung hielt, klappte es mit dem Kälbchen. Der Ziegensauger ist Ok. Für die ersten 4 Wochen habe ich mir Frischmilch beim Bauern geholt,danach bekam es Milchpulver. Wenn ich heute nochmal eins mit der Flasche aufziehen müsste,würde ich mir Biestmilch,für die ersten 2 Tage,beim Bauern holen, danach Milchpulver.

Gruß Micha.
Gespeichert
Das Forum für Zwergzebuzüchter und - halter
« Antworten #1 am: November 18, 2017, 14:51:22 »

 Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS