Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00a5dfd/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3
Blutuntersuchung
Das Forum für Zwergzebuzüchter und - halter Zwergzebu.eu
Juli 06, 2020, 04:41:59 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
equiNatur - Das Beste aus der Natür für Ihr Pferd
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Blutuntersuchung  (Gelesen 9912 mal)
Zebufan
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 134



« am: September 28, 2006, 07:09:21 »


Hallo,

wie genau funktioniert das mit der Blutuntersuchung? Wo wird das Blut entnommen?

Wie macht ihr das? Werden die Tiere sediert?
Gespeichert

Gruß
Das Forum für Zwergzebuzüchter und - halter
« am: September 28, 2006, 07:09:21 »

equiNatur - Das Beste aus der Natür für Ihr Pferd
 Gespeichert
I.Oswald
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #1 am: September 28, 2006, 07:45:44 »



     Hallo Martina,

   also wir haben Panels und einen Fangstand mit Halsfangrahmen mit Fangkorb gekauft. Mit den Panels baut man einen kleinen Sammelplatz und einen Treibgang zum Fangstand. Die Zebus werden dann einfach in den "Sammelplatz" gelockt und einzeln hintereinander durch den Treibgang in den Fangstand getrieben. Darin kann man sie dann schön fixieren. Man muss darauf achten, dass der Treibgang nur so breit ist, dass nur ein Zebu und nicht zwei nebeneinander laufen können. Wenn ein Tier fixiert ist, nimmt der TA (bei unseren jedenfalls) am Hals das Blut ab. Normalerweise wird es am Schwanz abgenommen, da geben unsere aber keins her.
   Die Panels sind sehr praktisch, die kann man alleine tragen und man kann mal ein Tier separieren oder auch zum Verladen sind sie für uns unverzichtbar. Nun weiss ich nicht, wieviele Zebus Du hast, eventuell rechnet sich die Investition nicht für Dich. Man kann auch mit Holz was bauen, aber es muss halt fest sein.
   Vielleicht gibt es bei Dir in der Nähe einen Landwirt, der so eine Anlage hat und Du kannst was leihen oder die Zebus dahin bringen.
   Fällt mir noch was ein: Wenn die Zebus handzahm sind, kann man sie auch so mit Seilen fixieren. Muss aber halt auch fest sein, weil vor einem Tritt oder Hornstoss ist man nie sicher.

   Hoffe, ich konnte weiterhelfen

   Schöne Grüsse aus dem Markgräflerland

   Ingmar Oswald
   www.reckenmatt-zebus.de
Gespeichert
Das Forum für Zwergzebuzüchter und - halter
« Antworten #1 am: September 28, 2006, 07:45:44 »

 Gespeichert
Zebufan
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 134



« Antworten #2 am: September 28, 2006, 16:20:12 »


Hallo Ingmar,

vielen Dank für die Informationen. Wo habt ihr die Panels und den Fangstand denn gekauft?
Gespeichert

Gruß
Das Forum für Zwergzebuzüchter und - halter
« Antworten #2 am: September 28, 2006, 16:20:12 »

amorebio - Naturkost
 Gespeichert
Bueffelchen
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 135


« Antworten #3 am: September 29, 2006, 08:02:32 »


Hi!

Das würde mich auch interessieren!
Die meisten Fangitter sind für Zebus zu groß...da sollte es schon für normalgroße Kälber gedacht sein. Und die Panels, die ich bisher kenne sind alle s**schwer- für mich keineswegs alleine zu tragen....Oder nimmst du Sachen für die Ziegenhaltung? Wäre bei nicht allzu wilden Zebus ja durchaus ne Alternative...

Derzeit baue ich mir immer aus Holzpaletten was- bei nur 3 Kühen lohnt sich noch nichts so luxeriöses Cool Die letzte Blutabnahme war ne Lachnummer: Ich hab die Kühe mit warm eingeweichten Heucops in den Palettengang gelockt....da wurden die dermaßen gierig, daß sie die Blutabnahme an der Schwanzwurzel gar nicht bemerkten! Und ich hab vorher absolute Horrorstorys gehört, mit gebrochenen Genicken und verletzten Tierärzten....Deshalb findet man hier recht schwer TÄ, die sich an Zebus rantrauen....Dabei ist es nur ein "gewußt-wie"!
Gespeichert
Das Forum für Zwergzebuzüchter und - halter
« Antworten #3 am: September 29, 2006, 08:02:32 »

Medpets Tierapotheke Online
 Gespeichert
Chi
Newbie
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 36



« Antworten #4 am: September 29, 2006, 12:49:37 »


Hi!

Wir benutzen auch Panels und eine Halsfangeinrichtung, die gibts bei Patura.
Angucken unter: http://www.patura.de/pdf/rinder/PatRi06_3o_Web.pdf auf Seite 48.
Wir bauen diese dann so ähnlich auf wie auf diesem Bild,  nur setzen wir vor die Metalltüre noch zwei Panels die wie ein Trichter funktionieren. Also sich V-förmig öffnen... Tiere die trotz der Fangeinrichtung noch mit dem Kopf schlagen bekommen einen Hornstrick mit dem wir den Kopf dann noch fixieren...

Wenn man die kürzere Version der Panels nimmt sind diese laut Katalog ca. 40 Kg schwer. Auf kurzen Strecken auch alleine zu tragen...

Allerdings finde ich die Methode von Bueffelchen schon sehr interessant, und bestimmt auch stressfreier für die Tiere  Smiley nur leider ist das bei einer größeren Anzahl von Tieren kaum möglich...

Unsere Tierärztin kommt daher nicht mit größeren Sorgen zu uns wie zu anderen... auch hier muss ich Bueffelchen zustimmen "gewusst-wie"!!!

Viele Grüße
Chi
 Smiley
Gespeichert
Das Forum für Zwergzebuzüchter und - halter
« Antworten #4 am: September 29, 2006, 12:49:37 »

MedicAnimal
 Gespeichert
I.Oswald
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #5 am: September 29, 2006, 13:22:35 »



       Hallo!

   Wir haben die sogenannten Ponypanels, die sind statt 1,7m nur ca. 1,4m hoch. Daher auch leichter, ich glaube, sowas um oder über 30 kg. Man kann sie in verschiedenen Längen haben: 2,4; 3 und 3,6 m. Wir haben die mit 3. Diese Ponypanels gibt's bei Patura, Haas, Stephanshof und noch einige mehr. Fallen mir grad nicht alle ein. Beim zuständigen Patura-Gebietsvertreter bekommt man nach meiner Erfahrung günstigere Preise als bei den Anderen.
Neu kenn ich die Firma K&K, die hatten ein Sonderangebot, da mussten wir einfach kaufen. Es war ein Reitzirkel bestehend aus 16 Stück Panels 1,7hoch x 3mbreit + Torpanel 3m zum Preis von ich glaube 1400€ zzgl. Mwst. und 100€ Fracht. Die Steuer haben wir vom Finanzamt wieder rausbekommen, wegen Gewerbebetrieb, so war das sehr günstig. Weil die Patura-Ponypanels haben pro Stück ca. noch 10€ mehr gekostet.
Website von K&K: www.cattlefence.de oder www.horsefence.de , ist aber beides das selbe. Die Leute sind sehr nett und kooperativ dort, liefern auch mit dem eigenen LKW aus. Bin eigentlich sehr zufrieden. Die stellen die Sachen selbst her, können auch Sondersachen machen.

   Grüsse

   Ingmar Oswald
   www.reckenmatt-zebus.de
Gespeichert
Das Forum für Zwergzebuzüchter und - halter
« Antworten #5 am: September 29, 2006, 13:22:35 »

Deine Tierwelt
 Gespeichert
Zebufan
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 134



« Antworten #6 am: Oktober 06, 2006, 08:57:45 »


Vielen Dank für eure Tips und Informationen.

Gibts noch mehr Erfahrungsberichte zur Blutabnahme? Es gibt hier doch so viele Zebuhalter.  Huch
Gespeichert

Gruß
Das Forum für Zwergzebuzüchter und - halter
« Antworten #6 am: Oktober 06, 2006, 08:57:45 »

Schecker weiß was Hunde wollen
 Gespeichert
Bueffelchen
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 135


!
« Antworten #7 am: Oktober 10, 2006, 08:23:50 »


Hallo Ingmar! Danke für den Tipp mit den Pony-Panels...die kannte ich noch nicht! Das weckt direkt neue Begehrlichkeiten!*lach*
Auf der Seite von K&K läßt sich leider nichts informatives aufrufen...die scheinen derzeit ein Problem zu haben.


Hallo Chi!
Welche Halsfangvorrichtung habt ihr von Patura? Haben die eine, die für kleinrahmiges Vieh, bzw Kälber geeignet ist?

Patura ist bei mir um die Ecke....
Gespeichert
Chi
Newbie
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 36



« Antworten #8 am: Oktober 10, 2006, 12:45:02 »


Hi Bueffelchen!

Wenn du dem Link folgst den ich oben angegeben habe und auf Seite 48 schaust ist das genau die, die wir haben. Sie ist zwar nicht speziell für kleine Rinder und Kälber, aber unsere Absetzer mit ca. 8 Monaten können wir auch sehr gut damit fangen und fixieren (steht auch in der Beschreibung unter dem Bild dabei, dass es auch für kleine Rassen und Kälber geeignet sei). Ich glaube jedoch nicht, dass sie eine Spezielle nur für kleine Rinder haben...

Viele Grüßle
Chi
 Smiley
Gespeichert
Bueffelchen
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 135


« Antworten #9 am: Oktober 11, 2006, 08:20:51 »


Danke, Chi! Küsschen

Wenn ich mir so die Preise anschaue, rentiert sich das für mich eher nicht...Bei geplanten 7 Tieren kann ich mir sicher weiterhin anders helfen.
Die Pony-Panels finde ich jedoch hochinteressant- vor allem weil man sie ja auch flugs überdachen kann! Da müssen wohl nächstes Jahr ein paar Spargroschen dran glauben....
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS